Kanalisation & Kläranlage

Die Gemeinde Weitramsdorf betreibt eine Entwässerungseinrichtung, bestehend aus dem ca. 44 Kilometer umfassenden Kanalnetz, Rückhalte- und Sammeleinrichtungen, Pumpwerken und der Kläranlage Tambachtal in Neudorf.

Die Behandlung und Reinigung des Schmutzwassers aus der kompletten Gemeinde wird Zentral in der Kläranlage vorgenommen und nach der erfolgten Reinigung in die Tambach eingeleitet.

Für die Abnahme und Reinigung des Schmutzwassers wird von der Gemeinde eine Kanalgebühr erhoben. Als Maß für das Abwasser gilt dabei die verbrauchte Trinkwassermenge.

Die Aufgaben im Bereich der Abwasserbeseitigung werden von der Verwaltung, dem Klärwärter, dem Bauhof oder im Einzelfall von externen Firmen wahrgenommen.